Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Sonntag, 17. September 2017

Erste Gewinnerinnen

Vielen herzlichen Dank für Eure Kommentare!

Da ich die Gewinnzahlen ja schon im Voraus "gezogen" habe, kann ich nun schon die ersten fünf Gewinnerinnen der Zeitschriften bekannt geben:

je eine Ausgabe der Häkeln for you haben ergattert:

Hannl - Kommentar v. 13.9.17/3:32 Uhr

Ute FS - Kommentar v. 13.9.17/6:05 Uhr

Nadia - Kommentar v. 13.9.17/6:45 Uhr

Sandra - Kommentar v. 13.9.17/14:49 Uhr

Andrea Schauperl - Kommentar v. 15.9.17/6:26 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!
Bitte schreibt mir zu diesem post einen Kommentar mit Eurer Adresse, dann können die ersten Zeitschriften schon auf die Reise gehen!

Eure stefanella

Mittwoch, 13. September 2017

Big GIVEAWAY

💕 stefanella braucht Platz!
Gut für Euch, Ihr Lieben!
Weil mein Kleines Atelier langsam Gestalt annimmt, der Platz aber (sehr) begrenzt ist, können nicht alle Dinge mit einziehen!
Deshalb trenne ich mich von 8 verschiedenen Ausgaben der Zeitschrift "Häkeln for you":
Es geht einmal quer durch die Jahreszeiten der letzten Jahrgänge.
Unter anderem ist aber auch die ganz aktuelle Ausgabe mit dabei:
in der ist z.B. eine Anleitung von mir für einen hübschen romantischen Rüschenkragen drin.
Aber auch noch viele viele andere tolle Anleitungen für Mützen, Schals, Amigurumi, Kleinigkeiten und noch mehr!
Diese acht Ausgaben schicke ich auf die Reise zu neuen Besitzern!
Falls Ihr Interesse habt, dann schreibt mir doch bitte einen Kommentar hier zu diesem post, schon seid Ihr im Lostopf!
Um die Sache (für mich) etwas einfacher zu gestalten, und damit das Ganze fix über die Bühne gehen kann, hier die Bedingungen:
- ich verlose eine Ausgabe pro Kommentar
- bitte nur einen Kommentar pro Person für eine Zeitschrift abgeben
- welche Ausgabe Ihr bekommt, solltet Ihr gewinnen, das wird dem Zufallsprinzip überlassen, Ihr könnt Euch also keine spezielle Ausgabe "wünschen"
- es gewinnen die Kommentare mit Zeitschriftenwunsch (nach Eingangszeit):
3 - 9 - 12 - 27 - 34 - 49 -68 - 80
(sollten nicht so viele Kommentare bis zum 20.09. um 24:00 Uhr eingehen, dann lose ich neu!)
- Eure Kommentare werden von mir in der Reihenfolge veröffentlicht, wie sie bei mir ankommen
- die GewinnerInnen gebe ich dann hier bekannt und bitte dann einen Kommentar (der dann nicht veröffentlicht wird) mit Eurer Adresse schreiben
- wer sich innerhalb einer Woche nicht rührt, dessen Gewinn wird neu verlost!
ACHTUNG
Ich lege noch eins (zwei!) drauf:
Da mein 1. Buch mittlerweile in die 6. Auflage (!!!!!! yeahhh!) gegangen ist, verlose ich noch 2 signierte Exemplare von "Häkeln im Quadrat" aus dieser 6. Auflage!
Wer ein Buch möchte, bitte auch einen separaten Kommentar schreiben!
Auch die Gewinnerinnen der Bücher gebe ich dann hier bekannt.
Die Verlosung (Bücher und Zeitschriften) läuft ab
JETZT
 so lange, bis Kommentar 80 mit Zeitschriftenwunsch erreicht ist!
Es liegt also an Euch, wie schnell Ihr seid ;-)
Mal sehen, wie das klappt!
Ich wünsche Euch auf jeden Fall eine riesige Portion Glück!
Eure
stefanella


Montag, 28. August 2017

To be in the blue...

Kooperation
 
Frei übersetzt und abgewandelt nach
"to be in the pink" = "gesund und munter sein" ,
bin ich heute extra glücklich und munter "in the blue", denn ich habe herrlich-wundervolle Wollpost bekommen!
 
 
 
Mein Paket ist da!!!! Yeahhh!
 
 
Wie ich ja schon berichtet habe, werde ich den Herbst handarbeitstechnisch eher strickend verbringen!
 
Schachenmayr startet seinen ersten KAL und ich darf mitmachen!
 
Meine Farbreise hin zur perfekten Patchwork-Jacke dauert an!
 
Vielleicht habt Ihr meine Impressionen auf Instagram mit verfolgt - dort habe ich meine Collagen zur Findung meines Farb-Ichs eingestellt und den aktuellen Endpunkt - ich bin Grau-Blau - dokumentiert!
 
Damit war die grobe Richtung erst mal geklärt.
Aber nun stellte sich die (viel!!!) schwerere Frage: wie findet das die Entsprechung in meiner Wollpalette?
 
Schachenmayr macht es einem da nicht einfach!
9 verschiedene Garne, die zur mix&knit-Gruppe gehören und somit, dank identischer Maschenprobe, wild miteinander kombinierbar sind, hat man zur Auswahl!
 
 
Insgesamt 244 Farbtöne!
So, jetzt dürfen die MathematikerInnen unter Euch ausrechnen: Kombi-Möglichkeiten: 244! (Fakultät!)
 
Na?
 
Will`s gar nicht wissen! Aber enorm, oder ;-) !
 
Ich konnte mich ja zumindest auf die Grau- und Blaunuancen beschränken!
 
 
Puh, war aber auch die Qual der Wahl!
 
Damit die "Qual" noch mehr Spaß bringt, habe ich mir gedacht: das zieh ich jetzt groß auf!
 
Soll heißen: ich habe mich kreativ richtig ins Zeug gelegt!
Bin zwar kein großer Künstler, aber so ein bisschen rumpinseln macht doch Laune!
 
Außerdem bieten solche "sketchnotes"
(gerade ja total hip - Mann, bin ich trendig!),
einen guten Überblick.
 
 
 
Und weil es so viel Spaß gemacht hat und ich mal testen wollte, wie das mit den Videos und so denn eigentlich geht, habe ich mein Gepinsel mal gefilmt und zwei der Videos auf YouTube hochgeladen (inklusive vorbeifahrendem Zug-Geräusch etc. - voll professionell ;-).
 
Dauert nicht lange, einfach mal so als Abwechslung hier zum Reinspitzen:
 
 
Versucht es doch auch mal!
 
 
Was gefällt Euch? Welche Farbe? Welche Wolle?
 
So habe ich schon einen "Plan" für meine Jacke und weiß auch hinterher noch, warum ich diese oder jene Farbe überhaupt ausgewählt hatte.
 
Nachdem ich endlich eine Auswahl getroffen hatte,
 
 
habe ich von Schachenmayr Post bekommen! DANKE!
 
Ich lieeeeeeeebe Wollpakete!
! Pures Glück !
 
 
 
 
Wie Weihnachten und Geburtstag zusammen! Seufz!
 
Da die Jacke zu meinen Lieblingsklamotten passen soll und überhaupt zu meinem Stil, habe ich eher Dunkelblau-Grau als "Leitfaden" gewählt.
 
 
Die tollen dégradé-Töne von z.B. Fashion Pieces, haben schon einen wunderschönen Farbverlauf im Garn integriert. So habe ich ein Knäul und trotzdem schon einen tollen Effekt.
 
Bin schon sehr gespannt, wie es dann verstrickt aussieht.
 
Das Patchwork-Muster der Jacke (einen ersten Eindruck seht Ihr <hier> auf der Homepage von Schachenmayr) kommt so gut zur Geltung, denke ich, aber die Kontraste der Garne untereinander sind nicht so stark. Das hat mir für mich gut gefallen.
 
Eine Übersicht der mix&knit-Garne gibt es übrigens <hier>.
Aber ich warne Euch - Suchtgefahr!
 
Mit der Wolle kam nämlich auch gleich das mix&knit-Anleitungsheft.
 
 
Und ein Modell schöner, als das andere! Ich bin voll infiziert! (Hab mir noch zwei Pullis extra angekreuzt! - Hilfe, ich brauche mehr Zeit!)
 
Aber vorerst stecke ich im Patchwork-Fieber.
Kuschelig-flauschig soll meine Jacke werden!
Ich freu mich so auf den 7. Oktober, wenn es endlich losgeht!
 
Bis dahin verstricke ich meine ausgesuchten Garne in einer Multi-Maschenprobe, damit ich sehe, wie sie nebeneinander wirken.
 
Hab also schon noch zu tun....
 
Und was ist mit Euch?
Habe ich Euch neugierig gemacht?
Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr Lust hättet, mitzumachen!
Macht Euch doch auf zu Eurer eigenen Farbreise und bestrickt Euch mit einem tollen individuellen Einzelstück!
Ganz nach dem Motto: Das ist für MICH!
 
 
Und auch wenn es draußen heute echt schön warm ist - ich stricke trotzdem! Am See!
 
Habt´s hübsch und viel Spaß beim Kreativ-Sein!
 
Eure grau-blaue
 
stefanella

Montag, 21. August 2017

Restexemplare Häkeln nicht nur im Quadrat

 Ihr Lieben!
 
Kürzlich hat mich Claudia hier über den Blog darauf aufmerksam gemacht, dass es mein 2. Buch
"Häkeln nicht nur im Quadrat"
 

 
 
anscheinend nirgends mehr zu kaufen gibt!
 
??????????????????? !
 
War mir völlig neu!
Stimmt aber (leider)!
 
Auf mein Nachfragen beim Verlag habe ich erfahren, dass der Lagerbestand bei 0 liegt und aktuell keine Neuauflage geplant ist!
 
😭😭😭😭😭😭😭😭
 
 
Hatte aber keiner vom Verlag für nötig befunden, mich darüber zu informieren!
 
ABER: ich habe noch Restexemplare!

😊😊😊😊😊😊😊😊
 
 
Wer also gerne noch ein signiertes neues Exemplar der ersten Auflage haben möchte, der kann bei ebay noch eines ergattern!
 
<HIER> geht´s zu einem Angebot, aber schaut bitte in meinen shop, ich habe alle 7 Exemplare, die ich noch habe eingestellt, sie werden nacheinander angezeigt, wenn Gebote eingehen!

Zur Info hier noch mal aus dem Klappentext:

 
"Für Fans des Granny-Trends ist dieses Buch der Nachschub zu Häkeln im Quadrat!
49 neue Häkelmuster - neben "echten" Squares auch Drei-, Fünf-, Sechs- und Achtecke sowie Kreise und Herzen.
Kombinieren Sie die neuen Formen nach Anleitung zu prachtvollen Decken, hübschen Kissen, Taschen oder sogar einem Poncho.
Für jeden Häkler ist das perfekte Modell dabei, so dass Anfänger mit einfachen Mustern schnell Erfolge erzielen, aber auch Profis bei komplexeren Formen Freude finden..."



Noch mehr Häkelspaß mit meinen Mustern!
Jetzt zugreifen, sonst kriegt Ihr die Bücher nur noch antiquarisch bzw. gebraucht!


Und wer keine Lust zum Häkeln hat, aber doch gerne ein Modell aus dem Buch sein eigen nennen möchte, der kann den bunten Türkranz mit Rosen, den ich nach der Anleitung im Buch gehäkelt habe auch gleich bei ebay ersteigern:




Rosenkranz kunterbunt


So hoffe ich, es finden sich ein paar Abnehmer!

Herzliche Grüße,

stefanella

*******************************************
PS: Da ich (endlich!!!!) ein richtiges und wirkliches kleines Atelier einrichte, muss Platz geschaffen werden. Deshalb trenne ich mich demnächst von einigen meiner Häkeleien! Wer Interesse hat, immer mal hier reingucken, ich gebe Bescheid, was wann zu haben ist ;-)







Montag, 7. August 2017

Was ich mag...

Kooperation
 
Jetzt kenne ich mich ja schon eine ganze Weile und ich dachte, ich wüsste Bescheid.
 
Bescheid darüber, was ich eigentlich so mag.
Und damit meine ich nicht meine Lieblingsspeise oder meinen bevorzugten Musikgeschmack.
 
Dass es gar nicht so einfach ist, seine Vorlieben und Geschmäcker genau zu benennen, das habe ich gemerkt, als ich versucht habe, mir darüber klar zu werden, was denn davon farblich so zusammenpasst!
 
????
 
Keine Ahnung, wovon ich spreche?
Tja - genau!
Genau so habe ich mich auch gefühlt:
?????
 
Aber nun will ich Euch verraten, was mich denn so umtreibt.
Etwas Schönes!
 
Etwas, das mein kleines Handarbeitsherz vor Begeisterung zum Hüpfen und Purzelbaum-Schlagen bringt!
Und ich schreibe Handarbeitsherz und nicht Häkelherz, weil es (ausnahmsweise) mal nix mit Häkeln zu tun hat.
 
Ich plane sozusagen einen kleinen Urlaub vom Häkeln. Ich werde nämlich stricken!
Aber ich werde nicht alleine stricken!
Wenn es so toll wird, wie ich denke, dass es wird, dann werden gaaaanz viele Strickerinnen weltweit mit dabei sein!
 
Ohhhhh - wie aufregend!
 
Vielleicht habt Ihr es jetzt schon erraten: ein KAL!
Und ich mach mit!
Ihr vielleicht auch?!
 
Allerdings müsst Ihr Euch noch etwas gedulden und das ist, wie ich bereits merke, ganz schrecklich!
Der KAL ist der erste, den Schachenmayr startet und das (ahhhhhhrg) erst am 7. Oktober!
 
Ja, so lange müssen wir noch warten, bis wir endlich die Nadeln schwingen dürfen!
Damit es aber nicht so schlimm wird mit dem Warten, hat sich Schachenmayr da was echt sagenhaft Spannendes ausgedacht - und jetzt - aufgepasst - kommt diese Sache mit den Vorlieben und Geschmäckern ins Spiel!
 
Gestrickt werden wird eine stylishe Jacke im Patchworkstil!
 
Die Anleitung dazu gibt es dann KOSTENLOS zum download in 4 verschiedenen Sprachen (Deutsch, Englisch, Niederländisch und Französisch)!
Alleine schon deshalb glaube ich, dass ich nicht alleine stricken werde ;-)
 
Dieser Patchworkstil ist jetzt der Ursprung für mein Grübeln. Na ja, eigentlich die vielen verschiedenen Möglichkeiten, die das Mix&Knit-Konzept von Schachenmayr bietet.
 
Wer die Wahl hat... Ihr wisst schon!
 
Denn es sind nicht weniger als 8 verschiedene Garne, die man dank der Mix&Knit-Maschenprobe miteinander kombinieren kann! WOW!
Dazu noch die herrlichen Farbpaletten, die diese Garne mit ins Spiel bringen und schon ist mein kleines Gehirn schrecklich überfordert!
 
Welche Qualität? Welche Farben?
 
!? WAS IST MEINE INSPIRATION ?!
 
Diese Jacke soll etwas Besonderes werden. Sie soll ganz ICH werden, ganz MEINE.
 
Mein ganz persönlicher Stilmix!
 
Eine aufregende Sache!
 
Ich habe mir, glaube ich, schon mindestens 11x das Video auf der Homepage von Schachenmayr angesehen.
Das ist schon so inspirierend und macht Lust, sofort in der persönlichen Lieblingsfarben-Kiste zu wühlen (also, so rein geistig!).
Es macht Spaß, sich mal Gedanken darüber zu machen, was man mag, und warum!
 
Ja, das ist ein kleiner kreativer Selbstfindungstrip und ich bin mittlerweile schon (fast) froh, dass es bis zum 7. Oktober noch etwas hin ist, denn ich bin doch noch am Sammeln!
 
Schnappschüsse, Lieblings-Dinge, Inspirationsquellen!
 
Und falls Ihr denkt, meine Jacke wird kunterbunt oder rosa - nöööö!
Mag ich gern, aber zieh ich das auch gern an?
 
Deshalb einer meiner ersten Schritte: Schrank auf und genau geguckt, welche Farben habe ich da drin?
Denn das bin ja auch ich. Meine Farbvorlieben in Sachen Klamotten. Und schließlich will ich die Jacke ja unbedingt tragen!
Die ganze Arbeit und dann hängt sie im Schrank?
Nein, definitiv nicht.
 
Und so befinde ich mich auf einer Reise.
Einer Farbreise.
Was mag ich?
Welche Farben hat das?
Wie passt das in MEINE Jacke?
 
Ich kann Euch sagen, ich kringel mich hier vor Tatendrang und Kombinierlust!
 
Meine persönliche Inspirationsgeschichte soll Euch hier und auch auf Instagram begleiten!
 
Ich selbst weiß noch nicht, wohin es geht.
 
Erste Eckpunkte habe ich angepeilt.
Es hat mich selbst überrascht, mit welcher Sicherheit ich von gewissen Dingen sagen konnte: DAS mag ich.
Das ist gut. Das passt zu mir. Das ist meine Geschichte.
 
Zum Beispiel mag ich Blau.
 
Ich mag das leicht matte Blau, das die Blaubeeren haben, die ich auch dieses Jahr wieder mit meinen Kindern sammeln werde.
 
 
Aus den wilden Blaubeeren kochen wir dann Marmelade, die herrlich süß schmeckt und ein sattes tiefdunkles Lilablau bekommt.
 
Ich mag es, frische Früchte aus meinem eigenen Garten zu ernten und zwar dann, wenn sie bei uns reif sind.
 
 
Unsere schönen saftigen dunkelblauen Pflaumen zum Beispiel. Die sind später dran, als der Rest vom Land, aber wir warten. Denn wir kriegen sie aus unserem eigenen Garten. Selbst gepflückt. Und der Opa riskiert jedes Jahr Kopf und Kragen, damit die Enkel ihre geliebte Pflaumenmarmelade bekommen. Letztes Jahr ist er dabei vom Baum gefallen, aber er hatte Glück und nur ein paar blaue Flecken. Dafür hat er vom Lieblingsenkel gleich zwei Gläser Marmelade extra geschenkt bekommen. Und ein riesiges Stück Pflaumenkuchen dazu.
 
Ich liebe blaue Hortensien.
 
 
Dieses frische strahlende Blau konnte ich auf Madeira mit der Kamera einfangen. In meinem Garten wachsen sie nicht, aber dafür leuchtet das Hortensienblau demnächst in meiner Jacke?
 
Oder das Blau dieser Kornblumen, die ich bei einem Spaziergang entdeckt habe und die so wunderbar in meinen Lieblingskrug von meiner Urgroßmutter passen.
 
 
 
Und ich bin gerne in der Natur.
Dort kann ich abschalten, dort kann ich neue Energie tanken und tief durchatmen. Und dort kann ich Zeit mit meiner Familie verbringen!
 
Beim Durchsehen meiner Fotoarchive ist mir aufgefallen, wie viele Himmelbilder ich eigentlich habe.
Gerade in Schweden scheine ich meine Kamera mehrmals am Tag gen Himmel gerichtet zu haben.
Dort ist der Himmel irgendwie mehr, weiter, klarer und lichter.
 
 
Die Seen sind kalt und blau. Weite und Ruhe.
Mit diesen Urlaubserinnerungen verbinde ich auch eine wunderbare Zeit und meine Sehnsucht nach Himmel treibt mich auch zuhause immer wieder hinaus.
 
Denn auch über dem Fichtelgebirge leuchtet der Himmel blau.
 
 
Dort, bei langen Wanderungen mit der Familie, genieße ich die Schönheit der Natur, bestaune Schmetterlinge und Blumen und zeige den Kindern Ameisenhaufen, Bärenfallen und Steinpilze.
Früher fand ich das ja echt öde, aber mittlerweile ist "Zurück zur Natur" fast schon ein Mantra, das wir in unseren Alltag eingebunden haben.
 
All das bin ICH.
Ich bin Blau.
 
Das ist doch schon mal ein guter Anfang, oder etwa nicht?
Nun werde ich die Farbpaletten der Mix&Knit-Garne mal nach Hortensien, Himmel, Blaubeeren, Pflaumen, Kornblumen und Schwedischer Weite durchstöbern!
 
Bestimmt werde ich fündig!
Hoffentlich gibt es nicht zu viel Auswahl, aber ich fürchte, es gibt sie doch!
 
Na, hättet Ihr nicht Lust, Euch auf Eure persönliche Patchwork-Reise zu begeben?
 
Lasst Euch inspirieren von Euch selbst!
Just be yourself!
 
Nähere Infos zum Projekt auf schachenmayr.com !
 
Es würde mich freuen, wenn Ihr dabei seid!
Neben vielen spannenden Inspirations-Geschichten freue ich mich auch auf die vielen verschiedenen Designs!
 
Meine Schwiegermutter konnte ich schon anstacheln!
Sie durchforstet die Garnpalette jetzt in Richtung Grün-Tweed-Struktur!
Denn von Polyacryl über Merino, Schurwolle, Seidenmix und ganz neue Schimmer-Garne ist für jeden Geschmack auch materialtechnisch etwas dabei.
 
Es wird nicht leicht!
Habt Spaß!
 

 

 
 
 
 
Ganz herzliche Inspirationsgrüße,
 
Eure stefanella
 
...die Morgen mal Blau macht!